Duales Studium
BETRIEBSWIRTSCHAFTS-LEHRE (B.A.)

Ausbildung

  • Dauer: 3 Jahre (6 Semester), wirtschaftsbezogenes Studium im Wechsel mit praxisorientierter betrieblicher Ausbildung
  • Durchführung der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung
  • Bearbeitung von Vorgängen des Zahlungsverkehrs und des Mahnwesens
  • Führung von Bestands- und Erfolgskonten
  • Durchführung und Analyse von Bilanzen, Gewinn- und-Verlust-Rechnungen
  • Erhebung und Auswertung von Markt- und Kundendaten
  • Bedarfsermittlung von Produkten
  • Einholung, Prüfung und Vergleich von Angeboten
  • Bearbeitung von Anfragen, Kundenberatung, Erstellung von Angeboten
  • Durchführung von Vertragsprüfungen
  • Festlegung von Bestellmengen und Bestellterminen
  • Sicherstellung einer optimalen Lagerorganisation
  • Durchführung von Personalauswahl
  • Arbeits-, Sozialversicherungs- sowie Lohnsteuerrecht
     

Studium

  • 6 Semester (1 Semester à 10 Wochen) an der DHSH (Duale Hochschule Schleswig-Holstein)
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Abwechselnd mit dem praktischen Teil der Ausbildung
  • Betriebswirtschaftliche Pflichtmodule als Grundlage: Rechnungswesen, Marketing, Finanzierung, Investition, Personalwirtschaft
  • Branchenschwerpunkte wählbar (Industrie, Handel, Banken und Sparkassen, Tourismus, Logistik etc.)
  • Wirtschaftsrecht
  • Sprachkompetenz in Englisch und Spanisch
  • Methoden- und Sozialkompetenz
  • Zusätzliche Seminarzertifikate können erworben werden


Mögliche Tätigkeiten nach der Ausbildung:

  • Materialwirtschaft
    • Wareneinkauf, Lagerung und termingerechte Bereitstellung für die Produktion
    • Angebotseinholung und Vergleich
    • Auslösen von Bestellungen, ggf. Reklamation von auftretenden Warenmängeln
  • Personalwesen
    • Bewerbermanagement
    • Durchführung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen
    • Fertigen von Arbeitsverträgen
    • Führen von Personalstatistiken
  • Produktionswirtschaft
    • Erstellung von Maschinenbelegungsplänen zur optimalen Auslastung der Maschinen
    • Vorsorge hinsichtlich genügend Personal und Material
    • Zusammenstellung der Auftragsbegleitpapiere
  • Absatzwirtschaft
    • Erstellung von Angeboten und Kalkulation der Preise
    • Planung eines effizienten Einsatzes von Service-, Kundendienst- und Garantieleistungen
  • Rechnungswesen
    • Bearbeitung der Ein- und Ausgangsrechnungen
    • Durchführung des Forderungsmanagements und Mahnwesens
    • Ermittlung des Finanzbedarfs
    • Erstellung und Analyse von Monats- und Jahresabschlüssen
    • Erstellung des internen und externen Berichtswesens
       

Prüfungen

  • Nach jedem Semester Prüfungen in den jeweiligen Modulen
  • Am Ende des Studiums Bachelor Thesis (Bachelorarbeit), ist gleichzusetzen mit einer Abschlussprüfung
  • Parallel ist die Prüfung zum / zur Industriekaufmann/-frau vor der IHK möglich (i. d. R. nach 2 ½ Jahren).
     

Perspektiven

  • Masterstudium mit Spezialisierung möglich
  • Promotion
     

Voraussetzungen

  • Mindestvoraussetzung ist ein Abschluss der Fachhochschulreife.

Informationen zum Studium als PDF herunterladen

Zwischen Himmel und Förde.