Wir suchen eine/n Auszubildende/n zur
FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK (M/W)

Tätigkeiten

  • Annahme von Gütern und Prüfung nach deren Art, Menge und Beschaffenheit
  • Organisation der Entladung und Schaffung/Planung von Platz für die eingehenden Güter
  • Überwachung von Luftfeuchtigkeit und Temperatur, damit die Güter in einem optimalen Zustand bleiben
  • Erstellung von Begleitpapieren für den Warenausgang, Ermittlung der Verpackungskosten und ordnungsgemäße Verpackung der Güter
  • Bearbeitung der Versandpapiere
  • Optimierung des Informations-, Material- und Werteflusses
  • Vergleich von Angeboten, Bestellung der Ware und Veranlassung der Bezahlung
     

Ausbildung

  • Dauer: 3 Jahre
  • Unterscheidung von Gütern nach Beschaffenheit und Verwendung
  • Kontrolle der Güter, Erfassung von Eingangsdaten und Erstellung von Fehlerprotokollen
  • Überprüfung von Begleitpapieren unter Berücksichtigung von Zoll- und Gefahrgutvorschriften
  • Veranlassung von Mängelbeseitigungen
  • Einlagerung von Gütern unter Beachtung von spezifischen Einlagerungsvorschriften
  • Kontrolle der Auftragsunterlagen und Vorbereitung der Kommissionierung
  • Kontrolle und ggf. Korrektur von Lagerbeständen
  • Berechnung von Lagerkennzahlen, inkl. Entsprechender Auswertung und Dokumentation
  • Optimierung logistischer Prozesse
     

Zwischenprüfung

  • Nach 1 ½ Jahren
  • Dauer: höchstens 90 Minuten
  • Durchführung einer Arbeitsaufgabe, wie z. B. »Entladen und Kontrollieren einer Lieferung« oder »Einlagern von Gütern nach Güterarten«
     

Abschlussprüfung

  • Besteht aus einem praktischen Teil (höchstens 5 Stunden) und einem schriftlichen Teil
  • Praktischer Teil: Erfassung von Güterbewegungen, Erstellung eines Tourenplanes, das versandfertige Verpacken, Beladen und Sichern der Ladung, das Ein-, Um- und Auslagern von Gütern unter Berücksichtigung der Umschlagshäufigkeit etc.
  • Schriftlicher Teil: Es wird in den Bereichen Prozesse der Lagerlogistik, rationeller und qualitätssichernder Güterumschlag sowie Wirtschafts- und Sozialkunde geprüft
     

Verkürzungsmöglichkeiten

  • Verkürzung der Ausbildung um 1 Jahr möglich durch erfolgreiche Teilnahme an einem schulischen Berufsbildungsjahr
  • Besuch einer 2- oder mehrjährigen Berufsfachschule
  • Verkürzung aufgrund der Leistung um 6 Monate
     

Perspektiven

  • Meister/-in – Lagerwirtschaft
  • Techniker/-in – Betriebswissenschaft
  • Fachkaufmann/-frau – Einkauf und Logistik
  • Industriefachwirt/-in
  • Betriebswirt/-in (staatl. gepr.) – Logistik
     

Voraussetzungen

  • Alle Informationen zu schulischen oder weiteren Voraussetzungen erhalten Sie jederzeit gerne in unserer Personalabteilung.
     

Sie finden, das hört sich gut an? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen! Ausbildungsbeginn ist in der Regel im August / September. Bitte achten Sie darauf, sich frühzeitig zu bewerben.

Zwischen Himmel und Förde.